Hilfskrafttreffen am 11. November

Ist mein Tutorium oder meine Arbeit in der Bib oder im HRZ eigentlich ein Arbeitsverhältnis?
Steht mir da nicht Urlaub zu, hab ich da nicht Rechte?
Wieso mache ich eigentlich, oft ohne es zu merken, Überstunden, ohne das ich sie bezahlt bekommen?
Wieso geht mein Vertrag kaum 1 Semester, wo ich doch die ganze Zeit arbeite, auch in den Ferien?
Ist es nicht großartig, an aktueller Forschung beteiligt zu sein und Lehrinhalte mitzugestalten – ja, schön wärs, meine Arbeit sieht anders aus.
Habe ich eigentlich Lust mich auch noch politisch mit meinen Arbeitsbedingungen zu beschäftigten? Gemeinsam mit anderen!
auf einer Versammlung aller studentischen und wissenschaftlichen Hilfskräfte und MitarbeiterInnen:
Dienstag, den 11.11. um 18 Uhr im Hörsaalgebäude, Biegenstraße