Hilfskraftinitiative auf Großdemonstration in Wiesbaden

Am 11. Mai 2010 haben in Wiesbaden über 10.000 Studierende und Beschäftigte gegen die von der CDU/FDP-Landesregierung geforderten Einsparungen an den hessischen Hochschulen demonstriert. In diesem Rahmen hat auch die Hilfskraftinitiative auf die besonderen Problemlagen dieser Gruppe hingewiesen. Als Beschäftigte und als Studierende droht eine doppelte Betroffenheit von den zu befürchtenden Sparmaßnahmen. Unsere Forderung nach eine Verbesserung der Arbeitsbedingungen, insbesondere auch über einen Tarifvertrag, gewinnt dadurch weiter an Dringlichkeit.

Hilfskraefte in den Tarifvertrag!

anders.besser.mehr